Weiter zum Inhalt
28Mai

Inklusion ist Menschenrecht

Unser Landesvorsitzender Sven Lehmann fasst kurz und knapp zusammen, welche Bedeutung für uns GRÜNE das Thema Inklusion hat: „Inklusion ist für uns Menschenrecht!“

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ck9oTPMBCs4[/youtube]

Wir müssen endlich die UN-Konvention für Menschenrechte umsetzen. Sie fordert, das Recht von Behinderten auf uneingeschränkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben umzusetzen. In zu vielen Lebensbereichen herrscht immer noch Diskriminierung: Weder gibt es genug barrierefreie Wohnungen oder öffentliche Einrichtungen, noch haben behinderte Kinder ein uneingeschränktes Recht auf Regelschulunterricht. Wir müssen bei den Kleinsten anfangen und bei ihnen so früh wie möglich ein Bewusstsein dafür schaffen, dass verschieden sein ein völlig normaler Zustand ist. Kinder sind nicht behindert geboren, sie werden behindert.

„Von Inklusion profitieren alle“, ist Sven Lehmann überzeugt. Der gemeinsame Alltag von Behinderten und nicht Behinderten fördert Sozialkompetenz und Eigeninitiative. Gemeinsam mit Bildungsministerin Sylvia Löhrmann wollen wir einen verbindlichen Rechtsanspruch auf Inklusion haben.

Verfasst am 28.05.2011 um 13:58 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde ein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar